Das tschechische Trinkritual

Cocktails

Der erste Cocktail der Welt , der Sazerac-Cocktail, war ein Absinth-Cocktail. Der Franzose Antoine Peychaud (Erfinder des Sazerac) experimentierte in New Orleans mit verschiedenen Mixgetränken und servierte seine Erfindungen in Eierbechern. Da die Amerikaner aber das französische Wort für Eierbecher, "coquetier", nicht richtig aussprechen konnten, wurden die Drinks von Peychaud bald Cocktails genannt.

Zutaten

Im Internet gibt es unzählige Rezepte für Absinth-Cocktails. Beliebte Zutaten für Mixgetränke sind neben Wasser und Zucker einige Fruchtsäfte zum Verdünnen und Fruchtscheiben für die Dekoration. Besonders beliebt:

Eine Recherche im Internet ergab, das Absinth-Cocktails häufiger eine oder mehrere der folgenden Zutaten enthalten:

Aquavit, Wodka, Benedictine, Bitters, Curaçao, Cointreau, Tequila, Sekt, Bourbon, Sherry mitteltrocken, Brandy, Irish Whiskey, Amaretto, Baileys

Experimentieren Sie doch am besten selbst ein bisschen. Als kleine Anregung nun ein paar Rezeptbeispiele.

Cocktail-Rezepte

Baltimore Bracer

  • 1 Eiweiß
  • 3 cl Brandy oder Cognac
  • 3 cl Absinth
  • Sehr gründlich schütteln & in Clubglas (ähnlich Weinglas) seihen.
    (Compositions Aromatiques, 1965)

    Brain Duster

  • 2 cl Absinth
  • 2 cl italienischer Wermut
  • 2 cl Sherry, trocken
  • Saft einer halben Zitrone
  • Soda Wasser
  • Gut schütteln, in ein Highball Glas geben und einen Schuss Soda dazugeben.
    (Compositions Aromatiques, 1965)

    Café de Paris Cocktail

    • 1 Eiweiß
    • 1 TL Absinth
    • 1 TL Sahne
    • 4,4 cl Gin

    Mit Eis schütteln und in ein Cocktailglas seihen.
    (Official Bartender's Guide, USA, 1988)

    Eye-Opener

    • 1 Eigelb
    • 1 TL Puderzucker
    • 1 TL Absinth
    • 1 TL Triple Sec
    • 1 TL Creme de Cacao, weiß
    • 6 cl Light Rum

    Mit Eis schütteln und in ein Sourglas seihen.
    (nach: Official Bartender's Guide, USA, 1988)

    Fil d'Argent

    • 2 cl Aquavit
    • 2 cl Wodka
    • 1 cl Absinth oder Pastis
    • 1 cl Cointreau
    • 1 cl Zitronensaft

    Kräftig schütteln und in ein Cocktailglas seihen.
    (nach: Schweppes Cocktail Edition, ca. 1997)

    Flying Fortress

    • 1 cl Brandy
    • 1-2 cl Wodka
    • 1 cl Absinth
    • 1 cl Triple Sec

    Schütteln und in ein Cocktailglas seihen.

    French 75 Cocktail

    • 2 cl Dry Gin
    • 2 cl Cointreau
    • 2 cl Zitronensaft
    • 1 Spritzer Absinth oder Pastis
    • Sekt

    Schütteln und in eine Sektschale oder einen Sektkelch seihen; mit Sekt auffüllen.
    (nach: Handlexikon der Getränke, Linz, 1985)

    Puerto Rico Mix

    • 4 cl Rum, weiß
    • 3 cl Rum, dunkel
    • 3 cl cl Absinth
    • 1,5 cl Zitronensaft
    • 1,5 cl Cola
    • 3 Spritzer Grenadine

    Schütteln und in ein Highball Glas auf Eis seihen.
    (Handlexikon der Getränke, Linz, 1985)

    Red Moonlight

    • 1 Limette
    • 3 Kaffeelöffel Rohrzucker
    • 4 cl roter Absinth
    • 5 cl Ginger Ale